Sport-Check-Up

Wie läuft ein Sport-Check-Up ab?

In der WDR Medizinzeit wurde ein in unserer Praxis gedrehter Beitrag über die Sportvorsorgeuntersuchung und Leistungsdiagnostik ausgestrahlt:

 

http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit/lokalzeit-muensterland/medizinzeit/videountersuchungvordemsport100.html

triathlon special 1/2014: "CHECK-UP: Krankenkassen zahlen bis zu 90%"

Interview mit Dr. Hennig

Triathlon Special 01/2014: Check-Up: Interview mit Dr. Hennig
triathlon special_1-2014_check-up.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB

 

 

Weitere Infos über Sportvorsorgeuntersuchungen finden Sie auf der Aktionshomepage Check4Sports.de

Artikel "Sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung" von Dr. med. Jörg Hennig hier zum Download als pdf:

RUNNING Magazin: Sportmedizinische Vorsorgeungtersuchung (Dr. Jörg Hennig)
RUNNIN05_2014-082-083_Sporttauglichkeit.
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Freizeit- Gesundheits- und Leistungs-Sportler sollten sich ab dem 35. Lebensjahr regelmäßig sportmedizinisch untersuchen lassen.
Dieses gilt besonders nach längerer Sportpause oder bei chronischen Erkrankungen!

 

Zum Sport-Check-Up gehört auch die Sporttauglichkeitsuntersuchung.
Sie besteht je nach Alter und Risikofaktoren aus der
- Anamneseerhebung (Sport- und Krankengeschichte),
- internistischer und orthopädischer Untersuchung,
- Lungenfunktionsdiagnostik (Spirometrie),
- Ruhe- und ggf. Belastungs-EKG incl. Oxymetrie.

 

 

Ambitionierte Sportler, Leistungssportler und Sportler mit Risikofaktoren sollten eine Leistungsdiagnostik durchführen lassen.

 

Für Senioren bieten wir einen besonderen Sport-Check-Up an.

 

 

ACHTUNG: Einige gesetzliche Krankenversicherungen (z. B. TK, zahlreiche BKK, ..) zahlen einen Großteil der Kosten. Sprechen Sie uns gerne hierzu an. Eine aktuelle Liste finden Sie HIER: [klick].

Praxis Dr. Hennig

Gesunder Sport

TRI-Trimming

Sportvorsorge-untersuchung

Sportsprechstun.de

Sportärztebund Westfalen

Seite teilen: